Yoga Kurse


Willkommen       Aktuelles       Anwendungen        Yoga    Beratung       Seminare       Aus- und Weiterbildung  

Massage- und Hautöle     Anmeldung       Über mich       Kontakt

 
Yoga für Mädchen
von 12 bis 16 Jahren – Abenteuer Pubertät

Hallo,
nicht mehr Kind und noch nicht erwachsen. In dieser Zeit machst Du große Veränderungen in der Pubertät durch, die Menstruation, das beginnende sexuelle Interesse,  Du wächst, Deine Körperformen werden weiblicher und runder und Deine Interessen verlagern sich. 
Finde Deinen Weg, Deinen Körper mit seinen Fähigkeiten auf freudige  Art und Weise neu zu entdecken und erfahre Spaß an Bewegung und der Stille.

Und dann gibt es noch etwas:

Hast Du manchmal Schulstreß, Freizeitstreß und das Gefühl, immer gut oder besser sein zu müssen und das alles nicht mehr schaffen zu können? Dann bist Du hier richtig. Denn im Gegensatz zu anderen Lebensbereichen - wie Schule oder Sport - geht es im Yoga darum, sich Leistungsgedanken zu verabschieden und eigene Grenzen immer wieder neu zu entdecken, Dich gut zu fühlen so wie Du bist und so zu üben, wie es sich für Dich selbst richtig anfühlt.

Sonnenherz - Yoga ist eine bunte Mischung aus Körperhaltungen, Sensibilisierungsübungen, Atemübungen, Stille, Eintauchen in die Langsamkeit, Entspannung, Körperreisen, u.v.m..
All das wird Dich auf den verschiedenen Wegen zwischen dem Mädchen- und Frausein begleiten.

Wenn Du mitmachen möchtest, dann komm in bequemer Kleidung und bring ein großes Handtuch mit.
Bewegen Dich dazu noch Fragen, dann ruf doch einfach an.

Ich freue mich auf Dich, Euch!


Yoga – für junge Menschen
Möglichkeiten zum bewussten und gesunden Leben

Seit mehr als 15 Jahren unterrichte ich regelmäßig Yoga in den Altersstufen von 3 – 90 Jahren. Im Laufe meiner Unterrichts- und Ausbildungstätigkeit habe ich festgestellt, dass der Bedarf an Aufmerksamkeit für unsere Kinder und Heranwachsenden immer notwendiger geworden ist. Zunehmender Bewegungsmangel, ständig wachsendes Übergewicht, Haltungsschäden, Schwächen in den motorischen Fähigkeiten, Kommunikations-schwierigkeiten, Lern- und Konzentrationsschwächen und vieles mehr sind deutliche Hinweise für uns, etwas zu tun.

Gerade für junge Menschen ist Yoga leicht zu erlernen, denn sie haben noch eine starke Verbindung zu ihrer Seele und sind dadurch relativ frei. Ein Kind spürt schnell die positiven Wirkungen und wird sie als Möglichkeit zur Selbsthilfe beibehalten. Durch Yoga wird der Zugang zur eigenen Phantasie entwickelt, zu Freiräumen um zur Entspannung zukommen. Vertrauen und Selbstwertgefühl werden gespürt. Sie werden stark und mutig und nehmen die Eigenverantwortung an. Atemübungen schaffen Konzentration und Stille im Innen und Außen. Eine hohe Sensibilität kann sich entwickeln. In Ruhe und Gelassenheit entsteht ein Verständnis dafür, dass alles seine Zeit hat, dass sich alles abwechselt, wie z.B. Anspannung und Entspannung, schlafen und wach sein müssen, um gesund zu bleiben. Die Yogaübungen unterstützen das Körperbewusstsein, stärken den Körper durch richtiges Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen. Die Muskulatur und der Gleichgewichtssinn werden gekräftigt und stabilisiert.

Nun ein paar Beispiele von Beschwerdebildern und Krankheiten, bei dem sich Yoga als sehr hilfreich erwiesen hat:

Psychosomatische Funktionsstörungen: Nabelkoliken, Reisekrankheit, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen, Bettnässen, Kopfschmerzen, Warzen, Haltungsstörungen, Essstörungen etc.
Psychosomatische Krankheiten: Asthmatische Bronchitis und spastische Bronchitis, entzündliche Erkrankungen des Magen- und Darmbereiches, Magersucht (mit Psychotherapie) etc.
Soziale Beziehungsstörungen: Identitätskrisen, Geschwisterproblematik, Gestörte Eltern-Kind-Beziehung, Gestörte Lehrer-Schüler-Beziehung, Schulschwierigkeiten usw.
Verhaltensstörungen: Konzentrationsstörungen, Psychomotorische Unruhe, Stottern (mit logopädischer Therapie), Tic, Aggressionen, Ängste, Hemmungen, Nägelkauen etc.
Yoga kann für Sie und Ihr Kind zu einer neuen Lebenskunst werden, ein Beginn für ein gemeinsames, glückliches und gesundes Leben.



Termine:
donnerstags, von 16.30 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Familienbildungsstätte Recklinghausen, Kemnastr. 23a

Gebühr: 39,-€  pro Monat  (oder 1x150,-€)

Teilnehmer: max. 8

Die Kosten werden z.T. von den Krankenkassen übernommen. Bitte erkundigen Sie sich, oder rufen Sie bei mir an.
ZurückYogaK.html
ÜbersichtYoga.html
  1. AufzählungszeichenWeiter